FAQ (Häufig gestellte Fragen)

Warum wird in den Produkten Meeres- sowie Gebirgssonnencreme Parfum verwendet?

Die Gebirgssonnencreme als auch die Meeressonnencreme haben durch die enthaltene Tapiokastärke einen stark riechenden Weizengeruch, daher haben wir ein Parfum verwendet. Das von uns verwendete Parfum enthält keine potentiell allergen wirkenden Duftstoffe, insbesondere keinen der 26 extra zu deklarierenden Duftstoffe, wie z.B. Linalool.

Warum enthält die Meeressonnencreme Mikroplastikpartikel?

Eine Wasserfestigkeit ist ohne den Einsatz von Mikroplastikpartikeln leider nicht zu gewährleisten.

Wo liegt der Unterschied zwischen der Meeressonnencreme und Gebirgssonnencreme?

Die Meeressonnencreme eignet sich besonders gut für den Aufenthalt am Meer bzw. Strand, da sie sowohl wasserfest ist, als auch über eine Anti-Sand Textur verfügt. Das bedeutet, dass das Haften von Sand an der Haut deutlich reduziert wird.
Die Gebirgssonnencreme hingegen besitzt diese für den Strand ausgelegten Eigenschaften nicht. Stattdessen ist die Gebirgssonnencreme ideal geeignet für sportliche Aktivitäten im Gebirge und beinhaltet hochwertige Inhaltsstoffe, die die Haut gerade in großer Höhe benötigt, wie beispielsweise das Bio-Alpenrosenextrakt. Gerade im Gebirge ist die Belastung durch die Sonne besonders stark, da die Intensität der gefährlichen UVB-Strahlen pro 1000 Höhenmeter um 20 Prozent zunimmt. Zusätzlich ist die Gebirgssonnencreme frei von Mikroplastikpartikeln.

Haben Ihre Produkte Meeres- und Gebirgssonnencreme einen mineralischen oder chemischen Lichtschutzfaktor?

Bei den Produkten Meeressonnencreme als auch bei der Gebirgssonnencreme handelt es sich um organische, unbedenkliche UV-Filter.
Octocrylene bspw., ein UV-Filter den Sie in vielen Sonnenschutzprodukten finden und der deutlich in der Kritik steht, werden Sie bei uns vergeblich suchen.

Warum verwenden Sie keine mineralischen Filter?

Da Babys und Kinder noch nicht in der Art wie Erwachsene schwitzen, wäre ein mineralischer UV-Filter eher kontraproduktiv.

Wie wähle ich den richtigen Sonnenschutz?

Je nach Stärke der Sonneneinstrahlung vor Ort (Berge, Seen, Strände), muss ein maximaler Schutz gewährleistet sein. Der Sonnenschutz ist vom jeweiligen Hauttyp abhängig, dunklere- mittlere Hauttypen benötigen einen Lichtschutzfaktor ab 30, sehr helle Hauttypen benötigen einen Lichtschutzfaktor ab 50. Außerdem spielt die Tageszeit auch eine wichtige Rolle. Besonders in der Zeit zwischen 11- 16 Uhr sollte man den Aufenthalt in direkter Sonne meiden, Babys und Kinder sollten direkter Sonneinstrahlung überhaupt nicht ausgesetzt sein.

Kann ich den Sonnenschutz durch wiederholtes Auftragen erhöhen?

Der Sonnenschutz wird durch erneutes Auftragen nicht erhöht, deshalb ist es wichtig, dass von Anfang an ein ausreichender Lichtschutzfaktor verwendet wird. Regelmäßiges Nachcremen, nach dem Schwimmen oder Abtrocknen hält den Grad des Sonnenschutzes aufrecht.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen und Probleme habe?

Bei Fragen und/ oder Problemen können Sie sich über unser Kontaktformular an uns wenden.

Welche Zahlarten gibt es im Online Shop?

Vorkasse per Überweisung, Zahlung per SEPA-Basislastschrift, Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per PayPal, Zahlung per Rechnung (über Klarna oder PayPal)

Welche Lieferzeiten hat der Online Shop?

Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Lieferzeit angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware in der Regel innerhalb von 3 Werktagen nach Auftragsbestätigung (bei vereinbarter Vorauszahlung nach Zahlungseingang).Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands betragen die Versandkosten 3,90€ pro Bestellung. Für Lieferungen innerhalb der Europäischen Union betragen die Versandkosten 6,90€.

Wer liefert die Ware?

Die Ware wird mit DPD versendet.

Welche Versandarten bieten Sie an?

Wir bieten ausschließlich Standardversand an. Es ist kein Versand per Express möglich.

In welche Länder versenden Sie Ihre Produkte?

Wir versenden unsere Ware nur in die EU.